x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Freitag, 19. April 2019 09:05

Schreckenspalast - Oricon

07 Februar
Schreckenspalast - Oricon

Bestia

Xikor 0 Kommentare

Bestia ist die erste Hürde im Schreckenspalast und verlangt gleich schon mal einiges an Koordination, HPS und DPS von der Gruppe.

Bevor die eigentliche Schreckensmeisterin bekämpft werden kann, hat die Gruppe es mit Wellen von Adds zu tun. Es gibt hier bei drei verschiedene Arten, die über den ganzen Kampfverlauf regelmäßig nachspawnen.

Schreckensmonster, groß, sehen aus wie Vorantikus auf Voss, machen insgesamt ordentlich Schaden mit ihren Nahkampfangriffen. Der normale Einzelziel Nahkampfangriff Zermalmen macht bereits recht guten Schaden, Pulverisieren dann nochmal und ist dabei zudem ein spaltender Angriff der alles vor dem Monster trifft, wie auch Prankenhieb, auch wenn letzterer vergleichsweise moderaten Schaden verursacht  [Im Nim werfen die Monster zudem den Aggrohabenden über ihre Schulter, einmal bei 80% und einmal bei ca 30%. ] Stehen zwei Monster nah beieinander leuchten sie rot und verursachen mehr Schaden und bekommen gleichzeitig wesentlich weniger.

Schreckenslarve, klein sieht aus wie die Larven zum Bsp aus Asation. Diese spucken Flächenschaden in Form von Säure auf  einzelne Spieler, gerne auf die Heiler, buddeln sich dann ein, um unterirdisch zu ihrem Ziel zu tauchen und dort wieder herauszukommen und im Nahkampf anzugreifen. Das Ausbuddeln macht den anvisierten Spieler für drei Sekunden unbeweglich.

Schreckenstentakel, diese tauchen mittig in einer der vier Wasserflächen auf, wo ist dabei Zufall. Solange niemand in Nahkampfreichweite an ihnen dransteht, fangen sie an Split auf ein zufälliges Ziel zu casten (rote Schrift warnt davor und wer anvisiert ist). Kommt der Cast durch ist der Spieler sofort tot bzw die ganze Gruppe. Im Nahkampf machen sie moderaten Tentakelschläge auf ihr Ziel.  

Phase 1: Adds, die ersten 2 min des Kampfes

Die Phase dauert 2 min, die Adds kommen hier in einer festen Abfolge

Grundsätzlich kündigt Bestia ihre Hilfstruppen lautstark an. Alle 30 Sekunden kommt ein Schreckensmonster zur Verstärkung, alle 45 Sekunden eine Larve, das Tentakel alle 60 Sekunden.

0:00 Pull  "Consume them all"   3 Schreckensmonster und 3 Larven.

0:15 "Do you like my corruptions ? Haha! | Gefallen euch meine Korrumpierungen?" 1 Schreckenstentakel.

0:30 "My pets are legions, behold!" 1 Schreckensmonster.

0:45 "Your flesh will feed my pets!" 1 Larve.

1:00 "My pets are legions, behold!" 1 Schreckensmonster.

1:15 "Do you like my corruptions ? Haha!" 1 Schreckenstentakel.

1:30 "Your flesh will feed my pets!" 1 Larve.

2:00 Bestia kommt vom Thron und ist angreifbar.


Der Damagecheck besteht hier darin, dass man nie mehr als 3 Schreckensmonster gleichzeitig herumlaufen haben sollte, da man dies durch das gegenseitige Buffen der Monster und dem dadurch verringerten Schaden an ihnen nur schwer wieder aufholen kann.

Taktik ist, dass ein (Sammel)Tank zwei Monster nimmt, während der andere Tank und die DDs das dritte so schnell wie möglich weghauen, bevor das nächste Monster aus den Toren kommt. Wenn das Monster auf 15-10% sollte sich der Einzeltank bereits eines der Adds vom Sammeltank herspotten, um keine Zeit zu verlieren und dem Sammeltank einen Augenblick Luft zu verschaffen. Der Sammeltank spottet sich dann jeweils das neu kommende Monster. Larven werden allgemein nebenbei im Flächenschaden/Dotspread mitgemacht, wie ebenfalls das Tentakel. Das einzelne Monster wird möglichst zum Tentakel gezogen, der Sammeltank muss im Zweifelsfall ausweichen. Eventuelle Larven an den Heilern in Reichweite des Einzeladdtanks bringen, damit sie mit Masse abgenommen werden können.

Die Heiler positionieren sich nach dem Pull am besten auf der Thronplattform. Dort sollte es kein Reichweitenproblem geben, jedoch blockiert der Thron selbst mitunter die Sichtline. Sie sind gut damit beschäftigt vor allem den Sammeltank am Leben zu halten.

Ein Tank beginnt links der andere rechts, nach Absprache auf welcher Seite gesammelt bzw umgehauen wird. Meist ist einfach rechts der Sammeltank da dort eigentlich immer zwei Monster kommen, während links eines entweder hinten oder vorne aus dem Portal kommt.

Die Tanks dürfen keine Spotts verschwenden, da sie regelmäßig das neue/nächste Monster spotten müssen. Verlieren sie Aggro an die DDs können sie abgesehen von Masse (sofern noch verfügbar) nicht zurückspotten.

Um den einkommenden Schaden zu verringen, kann der Sammeltank kiten, um dem Pulverisieren zu entgehen. Jedoch sollte er dabei nicht die Aggro verlieren und idealerweise nicht aus der Sichtline der Heiler laufen.


Phase 2: ab 2:00 min bis 3:00 min Kampfdauer


Neue Mechaniken in dieser Phase:

Bestia buff in der Nähe stehende Adds. Sie leuchten dann blau und bekommen weniger Schaden. Also Abstand von Bestia halten.

Debuff auf dem aktiven Tank. Im Anschluss an Bestias DREADSTRIKE stapelt sich ein Debuff auf dem Tank, der den erlittenen Schaden durch sie immer mehr erhöht, bei 2-3 Stapeln sollte ein Tankwechsel erfolgen.

Verbrennender Samen. Ein zufälliger Spieler außerhalb der Nahkampfreichweite von Bestia wird mit einem verbrennenden Samen belegt, sichtbar durch einen roten Kreis um den Spieler. Nach Ablauf des Debuffs explodiert die Void mit mittlerrem Schaden und trifft jeden der darinsteht. Daher aus der Gruppe tragen.

Schreckensteich angekündigt durch ein rötliches brodeln um die Füße erscheint eine gelbe Void, die sehr schnell viel Schaden macht, dort also schnell rausbewegen Sie sollte nicht unter andere Spieler gelegt werden und zudem nicht in die Wasserflächen da sie dort schlecht zu sehen sind und der Platz für später frei bleiben sollte (Tentakel müssen im Nahkampf erreichbar sein). Vorsicht wenn man den brennenden Samen bekommt, dadurch wird das rote Brodeln manchmal etwas verdeckt.

Beide Tanks haben im Phasenübergang meist noch ein Monster, also spottet der Sammeltank sich den Boss und parkt ihn erstmal abseits. Der Rest der Gruppe haut das Add vom Einzeltank um. Sollte der Bosstank Debuffstapel bekommen wird Bestia zum anderen Tank gespottet und das Add vom Tank ohne Boss umgehauen.

Sind vorerst alle Adds erledigt geht es auf Bestia.


Phase 3  Ab 3:00 bis  8:00 bzw 8:20 (Softenrage)

In der letzten Phase bekommt Bestia ruft wieder Adds zur Hilfe. Mit Start der Phase erscheint ein neues Schreckensmonster und ein Tentakel, ein weiteres Monster kommt nun alle 45 Sekunden aus den Toren und wird abwechselnd von einer Larve oder einem Tentakel begleitet.

Dieser Ablauf führt sich bis 8:00 Kampfdauer (Monster Nr 10 insgesamt)fort, dann kommen nur noch Larven und Tentakel, jedoch kommt um 8:20 quasi alles gleichzeitig aus den Portalen und man wird von den Adds schlicht überrannt.

Je nach dem wieviel Schaden die Gruppe mitbringt, werden hier drei oder vier Monster getötet, bevor die übrigen bzw später kommenden Adds nur noch gekitet werden. Ein Fernkampf DD stellt sich dann an das Tentakel, um es am Casten zu hindern, schießt aber auf Bestia.

Durch den Debuff von Bestia muss weiterhin ein Tankwechsel stattfinden. Dabei immer drauf achten dass Bestia ihr Ziel anspringt, wenn es nicht nah dran steht, daher erst der Addtank Bestia anspringen bevor er/sie spottet. Das Monster läuft dagegen eher gemächlich hinterher und gibt mehr Zeit, dennoch sollte es wegen dem Buff von Bestia nicht zu nah ranlaufen. 

Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.

Ich habe mein Passwort vergessen